Einer der besten Surfplätze der Welt: Surferzeitschriften sind begeistert vom Mount Irvine Beach. Insbesondere zwischen Dezember und März ist er magischer Anziehungspunkt für zahlreiche Surfer, lädt aber ebenso zum Schwimmen ein. Er liegt nahe dem Mount Irvine Beach Hotel, das auf dem Gelände einer ehemaligen Zuckerrohrplantage erbaut wurde. In der 200 Jahre alten Zuckermühle findet sich eines der besten Restaurants der Insel. Am Strand kann man jeden Nachmittag ab 16 Uhr Fisch kaufen. Es gibt auch eine Umkleidekabine, eine kleine Boutique und Hütten, die zum Picknick einladen.