Ein Muss für Naturliebhaber undAbenteurer: Das älteste unberührte Regenwaldgebiet der westlichen Hemisphäre und das älteste Naturschutzgebiet der Welt ist das Tobago-Forest-Reservat. Seit 1765 wurde hier nur wenig von Menschenhand verändert. Daher lebt in Tobago bis heute eine beeindruckende Artenvielfalt. Durch das Reservat führt eine wenig befahrene Straße von Parlatuvier an der Nordküste bis Roxborough an der Südküste. Dichter Wald und imposante Bambushaine säumen die Straße, die von Parlatuvier den Berg hinauf bis auf eine Anhöhe von 500 Metern über dem Meeresspiegel führt. Sie bietet einen schönen Blick über den Wald bis zur Küste. Hier befindet sich die Ridge Forest Reserve and Creation Site. Eine kleine Station dient als Ausgangspunkt für erlebnisreiche Regenwaldwanderungen. Ortskundige Führer erklären gern die Tier- und Pflanzenwelt. Bereits der britische BBC-Naturfilmer David Attenborough und Journalisten von National Geographic haben sich auf die geheimnisvollen Pfade des Nationalparks begeben.